Cafe Reed

Das Cafe Reed hat mich schon länger angelacht – jetzt konnte ich es endlich ausprobieren. Auf der Hohenzollernstrasse nahe an der Leopoldstrasse gelegen, läuft man auf Streifzügen durch Schwabing fast automatisch daran vorbei.

Das Reed ist nett eingerichtet, aber eher ungemütlich, fast zu vollgestopft und eher klein. Im Sommer kann man auf der angrenzenden Hofeinfahrt und auf dem Gehsteig der Hohenzollernstraße sitzen – bei letzterem ist man aber wirklich vielen Leuten im Weg.

Es gibt viel zu essen und zu trinken – von frisch gepressten Säften zu kompletten Mittagsmenüs ist alles vorhanden.
Leider ist der Kaffee nicht auf der Höhe – der Espresso ist sehr lasch, geschmacklos. Der Capuccino ist okay, schmeckt aber dementsprechend eher nach Milch als nach Kaffee.
Für eine Limo oder einen kurzen Snack ist das Reed gut, wer ernsthaften Kaffee will läuft besser weiter zu Bartu oder gleich ins Necado.
2016-06-25-12-42-30
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s