Cafe Crème

Kleiner Laden mit großer Bar - eher Bäckerei akzeptables Café eher für kurze Besuche Das Cafe Crème ist eine Mischung aus Bäckerei und Café. In der Reichbachstraße mitten im Glockenbach gelegen hat es eine beneidenswerte Lage - und ist dafür sogar groß genug, um mit dem Kinderwagen hineinzukommen. Die Stimmung im Cafe ist angenehm, eher … Cafe Crème weiterlesen

Advertisements

Café im Hinterhof

  Ein Orginal - und leider nicht ganz meine Art von Café. Das Café im Hinterhof liegt überraschenderweise in einem  Hinterhof mitten in Haidhausen (genauer in der Sedanstraße, kurz hinter dem Pariser Platz) und besticht durch einen schönen, sehr ruhigen Außenbereich (wie gesagt, Hinterhof) und insgesamt viel Platz (eine Seltenheit im Viertel). Als Haidhausener Orginal gibt es … Café im Hinterhof weiterlesen

Bald Neu

Hippster till it hurts - oder Where the hell is Friedrichsdorf? Das Cafe Bald Neu in der Sommerstraße, nahe am Kolumbusplatz, ist mit abstand das hipsterigste, was ich bisher in München gesehen habe. Man vs. Machine, Cafe Conte oder auch die Aroma Kaffebar kommen da nicht mal in die Nähe auf der Hippsterskala. Nackte Glühbirnen … Bald Neu weiterlesen

Caffe conte

Das Caffe conte liegt mitten in Schwabing, keine 100 Meter von der Leopoldstrasse entfernt. Neben dem Crash - wer das noch kennt.  Es ist eine kleine Cafe-Bar mit den üblichen Kaffeegetränken, aber auch ausgedehnten Frühstück und frischer Mittagskarte. Die Einrichtung ist richtig gemütlich - und trotzdem sehr "hipsterig" - alte Schulstühle, offene Glübbirnen an überdimensionierten … Caffe conte weiterlesen

Lost Weekend

Selten war ich so zwiegespalten wie beim Kaffee Lost Weekend in der Schellingstrasse (direkt an der LMU, Haltestelle Universität) liegt genial, ist sehr cool eingerichtet und gemütlich. In einer ehemaligen Uni Buchhandlung mit riesigen Fenstern auf die Schellingstrasse, hat das Lost Weekend einen großen Sitzbereich mit einfachen Holzstühlen und großen Tischen. Wer das nicht mag, … Lost Weekend weiterlesen

Gaumenhupf

Das Cafe Gaumenhupf in Schwabing ist schön und hat leckeres Essen - aber leider keinen leckeren Kaffee. Gelegen an der Franz-Joseph-Straße zwischen Giselastr und Elisabethplatz, ist das Gaumenhupf größer, als es aussieht. Die Atomsphäre ist gemütlich, eher im Bereich eines Mädchencafes - wird ja auch von einer Frau geführt. Sehr viel Weiß, sehr rüschig - … Gaumenhupf weiterlesen

Tagescafe

Das Tagescafe liegt in der Hohnezollernstraße in Schwabing, nahe am Kurfürstenplatz. Für ein Cafe ist der Laden fast schon groß, aber gemütlich eingerichtet, einigermassen orginell und trotzdem im Hipstercliche. Die große Bar dominiert den Laden - und füllt sich nicht richtig gut genutzt an. Es gibt eine Sitzplätze im Fenster, einige normale Tischen im Laden … Tagescafe weiterlesen

Mahlefitz

Overrated Kaffee für zwischendurch Das Kaffee Mahlefitz ist bis dato meine größte Enttäuschung. An der Nymphenburger Straße nähe der U-Bahn Mailingerstraße gelegen ist ein großer Verkaufsraum mit  dahinter liegenden, offenen und nur durch eine Scheibe getrennten Kaffeerösterei. Im Sommer kann man mehr oder weniger gemütlich auf dem breiten Grünstreifen vor dem Haus (und 5 Meter von … Mahlefitz weiterlesen